Toogle Left

Deutscher Schützenbund

Aktuelle Nachrichten, Hintergründe und Kommentare.
  1. Es wurde definitiv viel gelacht im DSB-Podcast „Volltreffer“, denn Nele Wißmer ist eine äußerst sympathische und fröhliche Person. Die Skeetschützin, die im vergangenen Jahr in Lathi/FIN den bisher einzigen Flinten-Quotenplatz für die Olympischen Spiele in Tokio gewann, stand Rede und Antwort und gab einige überraschende Einblicke in ihre bisherige Karriere sowie in ihr Leben.
  2. Die Absage der Saison 2020/21 in der Bundesliga Luftgewehr/Luftpistole schlägt hohe Wellen in Schützenkreisen. Maren Prediger, Bundesligaschützin für den SV Petersaurach, Athletensprecherin der Bundesliga Luftgewehr Süd und somit stimmberechtigtes Mitglied des Ligaausschusses, erklärt im Interview, wie es zu der Entscheidung kam und wie es ihr dabei geht.
  3. Auch wenn nicht viele Wettkämpfe in diesem Jahr stattfinden, ein paar tun es doch. So geschehen am vergangen Wochenende als sich die besten nationalen Schützen in München und Schale zu den Kadersichtungslehrgängen trafen und ein paar trotz eisiger Bedingungen wieder zur Höchstform aufliefen.
  4. Bei der Meisterschützen-Premiere wurde dank der großen Unterstützung des Partners JSM, Verband der Hersteller von Jagd-, Sportwaffen und Munition, ein Gesamtpreisgeld in Höhe von 23.400 Euro ausgeschüttet. 22.400 Euro gingen an die 64 Finalteilnehmer, jeweils 500 Euro an die zwei Vereine mit den meisten Teilnehmern bzw. den meisten Teilnehmern unter 16 Jahren: Die Gewinner heißen SSV Neuss-Reuschenberg 1956 e.V. (Rheinischer Schützenbund) und USC Viadrina Abt. Bogensport Frankfurt/Oder e.V. (Brandenburgischer Schützenbund).
  5. Der Ligaausschuss Luftgewehr/Luftpistole des Deutschen Schützenbundes hat die Bundesligasaison 2020/21 abgesagt. Das 15-köpfige Gremium votierte mit 10:5 für die Absage aufgrund der sich wieder zuspitzenden Corona-Lage. Die 1. und 2. Bundesliga Luftgewehr wäre am 10. Oktober gestartet, die 1. und 2. Bundesliga Luftpistole eine Woche später.
  6. Alle 64 Finalteilnehmer der Premiere des Meisterschütze 2020 #DuUndDeinVerein waren angetan von der Idee und der Umsetzung. Christhard Junge (Sportschützengilde Magstadt), am Ende Viertplatzierter im Wettkampf Luftgewehr Auflage, war einer von ihnen und steht mit seiner Begeisterung und seinem Engagement symbolisch für die Finalteilnehmer, aber auch die übrigen über 4.400 Mitwirkenden.
  7. Kaltes Regenwetter, aber nur glückliche und zufriedene Menschen: Das große Finale des Meisterschützen 2020 #DuUndDeinVerein sah auf den Anlagen in Wiesbaden Igstadt (Bogen und Druckluft) und Am Rheinblick (Flinte) guten Sport und erfolgreiche Sportschützen.
  8. Am 26. September ab 9.00 Uhr ist es soweit: Dann steigen in Wiesbaden die Finals beim erstmals durchgeführten Meisterschützen #DuUndDeinVerein. Und das Beste: Alle Wettkämpfe werden live und kostenlos bei www.Sportdeutschland.TV gestreamt.
  9. Am Sonntag, 20.09.2020, fand die Sitzung des Jugendausschusses der DSJ erstmals online statt. Der vom Schützenverband Saar geplante Bundesjugendtag in Homburg (Saar) musste aufgrund der Coronavirus-Pandemie leider abgesagt werden, sodass eine andere Möglichkeit gesucht wurde, die turnusmäßige Jugendausschusssitzung durchzuführen. Der Jugendvorstand hat sich daher entschieden, die moderne Technik zu nutzen und die Sitzung digital durchzuführen. Die Deutsche SchützenJugend dankt dem Schützenverband Saar für sein Engagement und den gut geplanten Jugendtag, der hoffentlich in den nächsten Jahren nachgeholt werden kann.
  10. Egal, ob Bogen-, Flinten-, Pistolen oder Gewehrschütze – alle haben sie ein Ziel: Sie wollen treffen. Am besten in die Mitte. Doch obwohl sie alle das gleiche Ziel verfolgen, haben sie unterschiedliche Ziele vor den Augen. Rund zwei Dutzend unterschiedliche Scheiben sind heute noch in der Sportordnung des DSB verankert. Diese Geschichten stecken hinter den heutigen Zielscheiben: